HGV Steinfeld-Hausen-Waldzell

Archäologischer Wanderweg

Verehrte Wanderer und Geschichtsinteressierte,
der Heimat- und Geschichtsverein Steinfeld-Hausen-Waldzell e.V. (HGV) möchte Sie einladen, auf dem Archäologischen Wanderweg mehr über die Vorgeschichte unserer Heimat zu erfahren. Der Rundweg ist 3,5 Kilometer lang, leicht zu begehen und für Rollstuhlfahrer geeignet.
Der Wanderweg befindet sich im Hausener Wald zwischen dem Buchental und der Straße zum Weiler Erlenbach. Im Zentrum stehen bronzezeitliche Grabhügel. Auf dem Gemeindegebiet der Ortschaften Steinfeld, Hausen und Waldzell sind insgesamt etwa 50 Grabhügel sowie bisher acht vorgeschichtliche Siedlungsstellen bekannt. Auf dem Rundweg informieren zehn Tafeln über verschiedene Zeiten und Themen der Vorgeschichte in unserer Region.
Die Tafeln sind ein Gemeinschaftsprojekt des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege (BLfD) und des Heimat- und Geschichtsvereins Steinfeld-Hausen-Waldzell e.V. aus dem Jahr 2014. Das Projekt entstand auf Initiative von Gerd Reimer. Die Textbeiträge stammen von Benni Spies. Die Karten erstellte Manuel Reimer, das Layout der Tafeln besorgte Martin Loschert.
Der Heimat und Geschichtsverein bedankt sich ganz herzlich beim BLfD (Sachgebiet Ehrenamt) für die finanzielle Unterstützung und insbesondere bei Benni Spies und Dr. Ralf Obst für die wissenschaftliche Beratung.

Durch Anklicken der Zahlen können Sie die dazugehörigen Tafeln aufrufen.
Karte des Wanderwegs

Hier finden Sie alle Tafeln des Wanderwegs online:
Tafel 1
Tafel 2
Tafel 3
Tafel 4
Tafel 5
Tafel 6
Tafel 7
Tafel 8
Tafel 9
Tafel 10